Spargel

Medio Campidano ist nicht nur für seine Artischocken aber auch für die Spargeln bekannt: beides die wilden, feiner und bitterer als die kultivierten, süßer und vielseitiger in der Küche. Spargel ist nichts anderes als der Spross der gleichnamigen Pflanze: wenn es zur richtigen Zeit geerntet wird, ist es viel zart, während es im Laufe der Zeit holzig wird.

Ein guter Spargel wird erkannt, denn wenn er gebogen wird, bricht er, ohne sich zu verdrehen. Die Farbe kann variieren, insbesondere zwischen der wilden Sorte, einem intensiven Grün und dem kultiviert von einem helleren Grün.

Dank einer konsolidierten Zusammenarbeit mit unseren lokalen Produzenten und Sammlern, das Unternehmen verkauft jedes Jahr etwa 800 Zentner Spargel, eine Zahl, die fortsetzt Jahr für Jahr wachsen.

Haben Sie eine Verarbeitungsfirma?
bist du ein Einzelhändler?

Kaufen Sie unsere Produkte.

Spargel

Ernte

Spargensprossen, im Frühjahr geboren und können ab März bis Mai geerntet werden. Einmal bepflanzt, normalerweise zwischen Spätwinter und Frühjahr, der Spargel benötigt zwei Jahre, um die ersten Sprossen herzustellen.

Nudelgerichten

Spargel hat einen sehr eigenen Geschmack, der der Artischocke erinnern kann. Es sollte gekocht gegessen und die idealen Kombinationen sind Milchprodukte und Eier oder auch Krebstieren, insbesondere zum Würzen von Nudelgerichten. Wir empfehlen die Im Kühlschrank in einem feuchten Tuch maximal 3-4 Tage aufbewahren. Stämme können auch in kaltes Wasser getaucht werden, in diesem Fall müssen sie jedoch innerhalb von 24 Stunden verbraucht werden.

Chiama